Sonntag, 22. Oktober 2017




14.10.17 (jährlicher Hüttenarbeitstag)
Gekommen sind Rita Heinze., Hüttenwartin Elke, Hans-Hermann Diering, Dieter Zschiesche, Reinhard Krumbholz, Wolfgang Theilmann, Heino Büsing und Werner Kaltenborn
Werner hat Mutterboden bestellt für die Angleichung und Wiederherstellung der Hänge an den Pflasterwegen.
 

Während Hans-Hermann und Dieter Karre um Karre füllen,
 
 

kümmern sich Rita und Elke um die Vogelhäuschen. Unterstützt durch Elkes Enkel Joshua (nicht im Bild)
 
 

Wolfgang und Dieter verteilen die Erde oder schieben Karre und gleichen den Hang ans Pflaster an. Wechselseitig beteiligen sich dabei auch Reinhard, Hans-Hermann und Werner
 
 

Heino steht mal wieder auf der Leiter und bringt Fenster und Türen zum Leuchten.  Das macht er wie immer vorbildlich!
 

 
Kaffeepause muss auch sein.
Am 28.10. ist wieder aufräumen in und um die Hütte angesagt. Werner wird wieder einladen.
 
06.10.17 (keine Fotos)
Heino geht heute wieder seiner Lieblingsbeschäftigung nach und lackiert die Fenster - und Türrahmen ein erstes Mal. Dietmar, Wolfgang und Werner räumen auf, während Klaus (neu hinzugekommen) mit Reinhard K. auf dem Schlafboden Abtrennungen im Fußbereich der Liegeflächen anbringen. Dahinter kann Material gelagert werden.
 
30.09. Leider keine Fotos

Dieter, Reinhard K., und Werner verteilen Sand und schlämmen das Pflaster ein. Später kommt noch Reiner und schließt Lampen an.